Einsätze 2018

2018

Einsatz Nr.:

07/2018

Datum:

16. April

Stichwort:

Brandmeldeanlage

Kurzbeschreibung:

Brandalarm in der Müllumladestation

Ort:

Weiderting, Nußdorf

Details:

Ein Brandalarm in der Müllumladestation Weiderting hat gegen 14:30 Uhr die Feuerwehren Nußdorf und Kammer auf den Plan gerufen. Bei Eintreffen der ersten Löschmannschaften konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Durch Verladetätigkeiten war es zu einer stärkeren Staubentwicklung gekommen, den die Brandmeldeanlage als Rauch wahrgenommen hat und folglich den Alarm auslöste. Die Feuerwehren haben die Einsatzstelle kurz kontrolliert. Nach etwa einer halben Stunde konnten die 20 Feuerwehrkräfte den Einsatz beenden.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Nußdorf

Einsatz Nr.:

06/2018

Datum:

25. Februar

Stichwort:

Gefahrstoffunfall - "Öl Land"

Kurzbeschreibung:

Defekt an Heizung verursacht Ölschaden im Keller

Ort:

Hopfengartenweg, Kammer

Details:

Auf Grund eines Technischen Defektes an der Heizung traten etwa 100 Liter Heizöl aus und liefen in den Keller. Mehr als zwei Stunden waren rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Kammer und Traunwalchen damit beschäftigt, ein Leck an der Ölleitung zu schließen, das ausgelaufene Heizöl aufzusaugen und die Reste mit Spezialbindemittel zu binden. Um den ausgetretenen Brennstoff fachgerecht aufzunehmen, kam eine spezielle Ölschadensausrüstung zum Einsatz. Auf Grund der frostigen Temperaturen war es zudem nötig, den Hausbewohnern rasch zu einem Notbetrieb der Heizungsanlage zu verhelfen. Erst nach umfangreichen Belüftungs- und Reinigungsmaßnahmen konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Florian Kammer 20/1

Florian Traunwalchen

Kreisbrandmeister Stefan Reichelt

Einsatz Nr.:

05/2018

Datum:

20. Februar

Stichwort:

Verkehrsunfall mit PKW

Kurzbeschreibung:

PKW überschlagen - Person eingeschlossen

Ort:

TS 1 Höhe Gerating

Details:

Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden zu einem Verkehrsunfall nahe Kammer alarmiert.

 

Ein PKW-Lenker hat auf schneebedeckter Straße bei einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist in den angrenzenden Acker gefahren. Dabei hat sich der PKW überschlagen und der Fahrer war in seinem Wagen eingeschlossen.

 

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Verunfallten rasch befreien und leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Mit einem Rettungswagen wurde er ins Klinikum Traunstein gebracht. Zudem leuchtete man die Unfallstelle aus und übernahm die Verkehrsabsicherung. Abschließend unterstütze man die Bergung des Fahrzeugs.

 

Die Verkehrspolizei hat den Sachverhalt aufgenommen. Im Einsatz waren etwa 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Florian Kammer 20/1

Rettungsdienst

Polizei

Einsatz Nr.:

03 und 04/2018

Datum:

03. und 09. Februar

Stichwort:

Hilfeleistung aller Art

Kurzbeschreibung:

Sicherheitswache Veranstaltungen

Ort:

Rettenbach

Details:

Sicherheitswache und Parkplatzdienst beim Kinder-Blau-Weiß-Ball und beim Blau-Weiß-Ball.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

02/2018

Datum:

01. Februar

Stichwort:

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Kurzbeschreibung:

PKW gegen Baum

Ort:

Nußdorf - Mögstetten

Details:

Mit dem Stichwort „THL 3“ alarmierte die Leitstelle Traunstein gegen 13:20 Uhr die Einsatzkräfte der Feuerwehren Nußdorf und Kammer sowie die Kreisbrandinspektion, den Rettungsdienst samt Notarzt und die Polizei zum einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.

 

Ein PKW Lenker kam mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und landete in Seitenlage im angrenzenden Wald.

 

Bei Eintreffen der ersten Kräfte aus Nußdorf war die Person bereits befreit, so dass kein schweres Gerät mehr benötigt wurde. Die Einsatzkräfte sperrten die Straße und übernahmen den Brandschutz. Des weiteren unterstützen sie bei der Bergung des Fahrzeugs. Der Unfallfahrer wurde nach der Erstversorgung vor Ort ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei Traunstein hat den Unfall aufgenommen.

 

Nach gut einer Stunde konnten die etwa 30 Einsatzkräfte beider Wehren ihre Hilfeleistung beenden und zurück in die Gerätehäuser fahren.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Feuerwehr Nußdorf

Bayerisches Rotes Kreuz

Polizei

Einsatz Nr.:

01/2018

Datum:

07. Januar

Stichwort:

Wasserrettung

Kurzbeschreibung:

Vermisstensuche

Ort:

Bereich Traun - Viadukt Traunstein bis Kaltenbach

Details:

Mit dem Stichwort „THL Wasserrettung“ alarmierte die Leitstelle Traunstein am Sonntag gegen 12:15 Uhr zunächst Einsatzkräfte der DLRG sowie des Roten Kreuzes und die Feuerwehr Traunstein zur Suche nach einer vermissten Person für den Bereich "Viadukt" in Traunstein.

 

Etwa 30 Minuten später wurde der Suchradius flußabwärts erweitert und die nachfolgenden Feuerwehren aus Kammer und Nußdorf angefordert.

 

Rund eineinhalb Stunden nach der ersten Alarmierung wurde eine Person nahe der Ortschaft Leiderting im Wasser entdeckt und von den Wasserrettungskräften ans Ufer gebracht.

 

Im Rahmen der Amtshilfe bat die Polizei anschließend noch um eine Verkehrsabsicherung bzw. Straßensperre für diesen Bereich.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Feuerwehr Traunstein

Feuerwehr Nußdorf

DLRG, Bayerisches Rotes Kreuz

Polizei