Einsätze 2017

2017

Einsatz Nr.:

53/2017

Datum:

21. Dezember

Stichwort:

Technische Hilfeleistung - klein

Kurzbeschreibung:

Baum über Fahrbahn

Ort:

Kaltenbach, Kammer

Details:

Mit dem Stichwort „Technische Hilfeleistung klein“ alarmierte die Leitstelle Traunstein am Donnerstag gegen 18:30 Uhr Einsatzkräfte aus Kammer, um einen umgestürzten Baum zu beseitigen. Dieser fiel auf der Strecke zwischen Kaltenbach und Aiging/Nußdorf auf die Fahrbahn, so dass es für die Verkehrsteilnehmer kein Durchkommen mehr gab.

 

Soweit ist dies für die Feuerwehr kein ungewöhnlicher Einsatz, mussten die Einsatzkräfte bei Wind und Schnee in diesem Jahr bereits mehrmals ausrücken um derartige Lagen zu beseitigen. Nachdem es an diesem Abend jedoch windstill war und kein Schnee vom Himmel fiel, konnte zunächst keine Ursache für das Umstürzen der mächtigen Esche gefunden werden.

 

Da der Baum auf der einen Seite der Straße im Steilhang lag und auf der anderen Seite auf einem Betonsockel aufsetzte, musste von einer hohen Spannung im Holz ausgegangen werden. Speziell an der Motorsäge ausgebildete Einsatzkräfte der Feuerwehr haben den etwa 45 cm dicken Stamm unter Verwendung eines Radladers Stück für Stück abgetragen, so dass für eine ausreichende Sicherheit bei dieser gefährlichen Arbeit gesorgt war.

 

Etwa eine Stunde war die Feuerwehr Kammer mit etwa 15 Einsatzkräften im Einsatz, ehe das Verkehrshindernis beseitigt war. Als Grund für das Umstürzen des Baumes nennt Einsatzleiter Andreas Haitzer (2. Kommandant) eine ausgeprägte Stammfäule des Holzes. Dies komme bei Eschen immer wieder vor, selten fallen diese Bäume dann tatsächlich auch um bzw. stürzen auf Fahrbahnen, so Haitzer weiter.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

52/2017

Datum:

16. Dezember

Stichwort:

Brandschutz

Kurzbeschreibung:

Sicherheitswache Weihnachtsmarkt

Ort:

Kaltenbach, Kammer

Details:

Weihnachtsmarkt in Kaltenbach. Sicherheitswache für Brandschutz und Verkehr.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

51/2017

Datum:

14. Dezember

Stichwort:

Technische Hilfeleistung - Unwetter

Kurzbeschreibung:

Wintergewitter sorgt für umgestürzte Bäume

Ort:

Ortsgebiet

Details:

Ein kurzes aber starkes Gewitter sorgte in den Vormittagsstunden für paar kleinere Sturmschäden. Alarmiert wurde die Feuerwehr Kammer zunächst auf die TS 1 bei Alterfing. Dort sorgte ein umgestürzter Baum für Verkehrsbehinderungen. Dieser war schnell beseitigt. Weitere kleine Einsätze folgten. Diese waren ebenfalls schnell beseitigt.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

50/2017

Datum:

09. Dezember

Stichwort:

Person eingeschlossen

Kurzbeschreibung:

Wohnungsöffnung zeitkritisch

Ort:

Rettenbach

Details:

Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde eine eilige Wohnungsöffnung alarmiert. Bei Eintreffen des ersten Fahrzeugs war die Türe bereits gewaltsam durch die Mieterin geöffnet. Der Ehegatte war wohl auf und hatte lediglich die Türglocke nicht gehört. Kein Eingreifen für die Einsatzkräfte.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Einsatz Nr.:

49/2017

Datum:

30. November

Stichwort:

Thechnische Hilfeleistung - Schneebruch

Kurzbeschreibung:

Baum über Fahrbahn

Ort:

Kammer, Langmoos

Details:

Auf Grund des Schneefalls ist ein Baum auf die Straße gestürzt. Dieser wurde durch Waldbesitzer selbst beseitigt. Der Einsatz für die Feuerwehr wurde auf Anfahrt abbestellt.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

48/2017

Datum:

28. November

Stichwort:

Brand - mittel

Kurzbeschreibung:

Brand einer Hütte am Waldrand

Ort:

Otting, Elsenloh

Details:

Gegen 22:30 Uhr wurden die Feuerwehren Kammer und Otting mit dem Stichwort "B2" alarmiert, weil eine Hütte am Waldbrand brennen solle.

 

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus Kammer zeigte sich ein Teil der Hütte sowie der angrenzende Wald in Vollbrand.

 

Wenige Minuten später erreichten zeitglich die Feuerwehr Otting sowie weitere Käfte aus Kammer den Brandort. Mit insgesamt 8 Atemschutzgeräteträgern sowie dem Wasservorrat der Fahrzeuge konnte der Brand innerhalb weniger Minuten unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten dann noch etwa eine Stunde.

 

Auf Grund der schlechten Löschwasserversorgung wurde durch das Tragkraftspritzenfahrzeug aus Kammer eine gut 500 Meter lange Schlauchstrecke errichtet. Diese wurde durch einen Hydranten gespeist.

 

Mittels Wärmebildkamera wurde die Brandstelle kontrolliert und abschließend den Ermittlern der Polizei übergeben.

 

Etwa 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren waren im Einsatz. Zusätzlich war eine Streifenbesatzung der Polizei und ein Rettungswagen zur Absicherung des Personals vor Ort.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Feuerwehr Otting

Kreisbrandmeister Land 3/1

Einsatz Nr.:

47/2017

Datum:

10. November

Stichwort:

Sonstige Hilfeleistung - Verkehrsabsicherung

Kurzbeschreibung:

Absicherung Laternenumzug

Ort:

Kammer

Details:

Der Laternenumzug zu Ehren des Hl. St. Martin wurde von der Feuerwehr abgesichert.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

45/46/2017

Datum:

29. Oktober

Stichwort:

Thechnische Hilfeleistung - Unwetter

Kurzbeschreibung:

Sturm Herwart löst mehrere kleine Einsätze aus

Ort:

Ortsgebiet

Details:

Bereits gegen 8:00 Uhr am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Kammer zu einem Einsatz auf die Kreisstraße TS 1 in Richtung Traunstein alarmiert.

 

Insgesamt waren die Folgen des starken Windes weniger schlimm als die Vorhersagen befürchten liesen. So traten nur vereinzelt Probleme im Einsatzgebiet auf.

 

An die 30 Einsatzkräfte kamen am Morgen beim Erstalarm ans Feuerwehrhaus. Herzlichen Dank für Eure Einsatzbereitsschaft!

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Stadt: Haslach und Traunstein

Kreis: Viele weitere Feuerwehren

Einsatz Nr.:

Gemeinschaftsübung

Datum:

25. September

Stichwort:

Brand ausgedehntes Gebäude - Übung

Kurzbeschreibung:

Brand im ehemaligen Telekom Gebäude

Ort:

Wolkersdorf, Nußbaumer Straße

Details:

Etwa 150 Feuerwehrkräfte aus Wolkersdorf, Haslach, Hochberg, Traunstein und Kammer probten den Ernstfall.

 

Angenommen war ein Brand im 4. Obergeschoss. 25 Personen waren vom Brand eingeschlossen und mussten geretet werden.

 

Wir Kammerer haben zusammen mit der Feuerwehr Traunstein den Abschnitt Nord übernommen und waren mit 4 Trupps unter Atemschutz im Einsatz. Darüber hinaus waren wir für die Verletztensammelstelle und den Bereitstellungsraum verantwortlich.

 

Mehr als 20 Einsatzkräfte aus Kammer waren vor Ort. Wir sagen DANKE bei der Feuerwehr Wolkersdorf für die Organisation und die super leckeren Schnitzel im Anschluss an die Übung. Im kommenden Jahr wird Hochberg Ausrichter der Übung werden. Wir freuen uns jetzt schon...

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Feuerwehr Wolkersdorf

Feuerwehr Haslach

Feuerwehr Hochberg

Feuerwehr Traunstein

Einsatz Nr.:

44/2017

Datum:

18. September

Stichwort:

THL 4: Verkehrsunfall mehrere PKW, eingeklemmte Person(en)

Kurzbeschreibung:

Massenkarambolage mit fünf Fahrzeugen und fünf verletzten Personen

Ort:

Staatsstraße 2105, Waging am See

Details:

Zusammen mit den Feuerwehren Waging am See, Otting, Wonneberg und Traunstein wurde die Feuerwehr Kammer zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Staatsstraße 2105 bei Waging alarmiert.

 

Zunächst waren eingeklemmte Personen gemeldet, was zu einer Alarmierung in diesem Umfang führte. Die Ortsfeuerwehr konnte schnell Entwarnung geben, so dass die Feuerwehren aus Kammer und Traunstein bereits auf Anfahrt umdrehen konnten.

 

Im Einsatz waren die Wehren aus Waging, Wonneberg und Otting. Neben dem Rettungsdienst war auch die Polizei und Vertreter der Kreisbrandinspektion vor Ort.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Feuerwehr Waging

Feuerwehr Otting

Feuerwehr Wonneberg

Feuerwehr Traunstein

Einsatz Nr.:

Übung Katastrophenschutz Chiemsee

Datum:

16. September

Stichwort:

Katastrophenalarm - Übung

Kurzbeschreibung:

Leck in Transalpiner Ölleitung (TAL)

Ort:

Tiroler Achendelta und Chiemsee

Details:

Während der zweitägigen Großübung des Landkreises war die Feuerwehr Kammer als Teil des Messzuges Süd in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Traunstein zu Schadstoffmessungen bei dem angenommenen Ölunfall im Achendelta und auf dem Chiemsee im Einsatz.

 

Zahlreiche Hilfsorganisationen probten den Ernstfall einer Leckage in der Erdölfernleitung die vom Hafen in Triest über eine Gesamtlänge von 465 Kilometern über die Alpen nach Ingolstadt führt und letztlich in Karlsruhe endet.

Einsatzmittel:

Messzug Süd

Florian Kammer 44/1

Viele weitere Einheiten

Einsatz Nr.:

43/2017

Datum:

25. August

Stichwort:

Gebäude sichern

Kurzbeschreibung:

Gefahr durch lose Dachschindeln

Ort:

Hopfengartenweg Kammer, Schule

Details:

Lose Dachschindeln an der Grundschule Kammer beschäftigten am Freitagabend die Feuerwehr Kammer.

 

Besorgte Anwohner am Hopfengartenweg informierten die ILS Traunstein über Schindeln, die vom Dach der Schule auf den darunterliegenden Vorhof fallen würden.

 

Beim Eintreffen der 15 Einsatzkräfte, die mit zwei Fahrzeugen ausgerückt waren, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Eine akute Gefahr bestand zu dem Zeitpunkt nicht, so dass man auf das Besteigen des Daches oder die Nachforderung einer Drehleiter verzichten konnte und lediglich eine großzügige Absperrung unterhalb des gefährdeten Bereiches vornahm.

 

Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet. Die Stadt Traunstein als Gebäudeeigentümer wird sich nun um die Reparatur des Schadens kümmern.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

35/2017 bis 42/2017

Datum:

18./19. August

Stichwort:

Technische Hilfeleistung - starker Sturm

Kurzbeschreibung:

Mehrere Einsätze wegen Windbruch

Ort:

Kammer, gesamtes Ortsgebiet

Traunstein, Festplatz an der Siegsdorfer Straße

Pierling, Kreisstraße TS 1

Details:

Auf Grund des starken Windes wurden wir in der Zeit von 22 Uhr bis etwa 2:30 Uhr zu mehreren Einsätzen gerufen. Es waren alle fünf Feuerwehren der Stadt Traunstein und sehr viele Feuerwehren des gesamten Landkreis Traunstein im Einsatz. Die Feuerwehr Kammer war mit etwa 20 Mann und beiden Fahrzeugen zu folgenden Einsätzen ausgerückt.

 

- Baum über Fahrbahn, Kreisstraße TS 1, Ortsausgang Rettenbach

 

- Baum über Fahrbahn, Kreisstraße TS 1, Abzweigung Alterfing/Roitwalchen

 

- Baum über Fahrbahn, Kreisstraße TS 1, Abzweigung Leiderting

 

- Baum über Fahrbahn, Kreisstraße TS 1,

Höhe Truppenübungsplatz der Bundeswehr

 

- 100 Meter Bauzaun auf der Straße,

Kreisstraße TS 1, Abzweigung Sportplatzstraße

 

- Bäume über Fahrbahn, Kreisstraße TS 1,

nahe Zweckham,

Überörtliche Hilfe für die Feuerwehr Pierling

 

- Baum über Fahrbahn, Gemeindestraße, nahe Langmoos

 

- Baum über Fahrbahn, Gemeindestraße, nahe Kaltenbach

 

- Bäume über die Fahrbahn sowie Sicherung einer Werbetafel der Stadt Traunstein, Festplatz an der Siegsdorfer Straße, Unterstützung Feuerwehr Traunstein

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Florian Traunstein

Florian Pierling

Einsatz Nr.:

34/2017

Datum:

13. August

Stichwort:

Brand Landwirtschaft

Kurzbeschreibung:

Brand in Landwirtschaftlichem Betrieb

Ort:

Kammer

Details:

Heute Abend wurde die Feuerwehr Kammer zusammen mit den Nachbarfeuerwehren aus Traunstein, Traunwalchen, Matzing, Pierling, Otting, Nußdorf, Wolkersdorf und Waging zu einem Brand auf einem Landwirtschaflichen Betrieb im Orts-zentrum von Kammer gerufen.

 

In der Milchkammer im Stallungsgebäude war ein Brand an einer technischen Anlage ausgebrochen. Dieser konnte vom Besitzer mittels Feuerlöscher weitestgehend abgelöscht werden. Innerhalb von 5 Minuten war die Feuerwehr vor Ort und konnte die Brandbekämpfung zu Ende führen.

 

Etwa 200 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren vor Ort. Nach kurzer Zeit in Bereitschaft konnten unsere Nachbarn wieder in Ihre Gerätehäuser zurück kehren. Zum Zeitpunkt der Alarmierung wurde davon ausgegangen, dass das Feuer bereits auf weitere Gebäudeteile übergegriffen hatte. Aus diesem Grund löste die Leitstelle Traunstein Großalarm entsprechend dem Stichwort "Bauernhofbrand" aus.

 

+++

An dieser Stelle bedanken wir uns ausdrücklich für die super Zusammenarbeit mit unseren Nachbarfeuerwehren sowie die schnelle und professionelle gegenseitige Unterstützung!

+++

 

Die Ortsfeuerwehr blieb mit etwa 30 Mann für etwa eineinhalb Stunden vor Ort, führte Nachlösch- und Belüftungsmaßnahmen durch und kontrollierte mittels Wärmebildkamera den Brandraum und die darüberliegende Wohnung. Nachdem keine Gefahr mehr für die Besitzer bestand, konnte die Feuerwehr abrücken. Der Rettungsdienst hat die Besitzer vor Ort betreut. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Glücklicherweise kamen weder Mensch noch Tier zu Schaden.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Florian Traunstein

Florian Traunwalchen

Florian Matzing

Florian Pierling

Florian Otting

Florian Nußdorf

Florian Wolkersdorf

Florian Waging

Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung

Kreisbrandmeister

Fach-Kreisbrandmeister Atemschutz

Kreisbrandinspektor

Kreisbrandrat

Polizei

Rettungsdienst

Einsatz Nr.:

33/2017

Datum:

28. Juli

Stichwort:

Hilfeleistung aller Art

Kurzbeschreibung:

Sicherheitswache, angeordnet

Ort:

Kammer, Sportplatz

Details:

Sicherheitswache Brandschutz und Technische Hilfeleistung beim Sun-Down Festival am Sportplatz Kammer.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Einsatz Nr.:

32/2017

Datum:

24. Juli

Stichwort:

Verkehrsunfall

Kurzbeschreibung:

Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ort:

Bundesstraße 304, Abzweigung Kammer

Details:

Die Feuerwehr Traunstein wurde zunächst zu einem Unfall mit drei Verletzten und 2 beteiligten PKW gerufen worden und forderte zur Erstellungen einer Umleitung die Feuerwehr Kammer nach. Eine Person war im Wagen eingeschlossen und wurde mit schwerem technischen Gerät befreit, zudem reinigten die Einsatzkräfte die Fahrbahn, halfen bei der Versorgung der Verletzten und bei der Fahrzeugbergung. Aus Kammer waren etwa 15 Feuerwehrler im Einsatz.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Traunstein

Polizei

Rettungsdienst

Abschleppdienst und Straßenmeisterei

Einsatz Nr.:

31/2017

Datum:

27. Juli

Stichwort:

Technische Hilfeleistung - Insekten (Gefahr für Personen)

Kurzbeschreibung:

Anforderung von der Stadt Traunstein - Insekten

Ort:

Kammer, Grundschule

Details:

Wespen in den Kindern zugänglichen Räumlichkeiten. Fachgerechte Umsiedelung alternativlos, da eine Gesundheitsgefahr bestanden hat.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

30/2017

Datum:

27. Juli

Stichwort:

Technische Hilfeleistung - Insekten (Gefahr für Personen)

Kurzbeschreibung:

Anforderung von der Stadt Traunstein - Insekten

Ort:

Kammer, Kindergarten

Details:

Wespen in den Kindern zugänglichen Räumlichkeiten. Fachgerechte Umsiedelung alternativlos, da eine Gesundheitsgefahr bestanden hat.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

29/2017

Datum:

08. Juli

Stichwort:

Person in Wohnung

Kurzbeschreibung:

Wohnungsöffnung mit Rettungsdienst

Ort:

Leiderting

Details:

Alarmierung durch einen Hausnotrufanbieter auf Grund Alarmauslösung ohne Rückmeldung.

Beim Eintreffen war die Patientin wohl auf. Kein Eingreifen für die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Polizei

Rettungsdienst

Einsatz Nr.:

28/2017

Datum:

07. Juli

Stichwort:

Verkehrsunfall

Kurzbeschreibung:

Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW und mehreren Verletzten.

Ort:

Bundesstraße 304, Abzweigung Kammer

Details:

Erstellen einer Verkehrsabsicherung, Erste Hilfe, Säubern der Einsatzstelle und Brandschutz. Rund 30 Einsatzkräfte waren über eine Stunde beschäftigt, ehe der Einsatz beendet werden konnte.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Florian Traunstein

Polizei

Rettungsdienst

Abschleppdienst und Straßenmeisterei

Einsatz Nr.:

27/2017

Datum:

01. Juli

Stichwort:

Hilfeleistung aller Art

Kurzbeschreibung:

Hilfeleistung für die BMW Freunde

Ort:

Kammer

Details:

Hilfeleistung beim BMW Treffen

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Florian Kammer 20/1

Einsatz Nr.:

26/2017

Datum:

27. Juni

Stichwort:

Person eingeschlossen

Kurzbeschreibung:

Kind in Bad eingeschlossen

Ort:

Rettenbach

Details:

Ein zweijähriger Bub hat sich im Bad eingeschlossen und konnte dann die Türe nicht mehr selbstständig öffnen. Auf Grund dessen, dass im Obergeschoss zum Bad das Fenster offen stand und zahlreiche Versuche der Mutter scheiterten, den kleinen Mann zu befreien, lies die besorgte Mutter die Feuerwehr alarmieren. Nach kurzer Zeit war ein Zugang geschaffen und die Mama konnte ihren Kleinen wieder in den Arm nehmen.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Einsatz Nr.:

18/2017 bis 25/2017

Datum:

Juni 2017

Stichwort:

Hilfeleistung aller Art

Kurzbeschreibung:

Verkehrsabsicherung Festzug KSK

Verkehrsabsicherung Festzug Trachtenverein

Parkplatzdienst und Sicherheitswache sechs weitere Veranstaltungen im Rahmen der Festwoche Krieger- und Soldatenkameradschaft sowie Trachtenverein

Ort:

Kammer/Rettenbach

Details:

Verkehrsabsicherung, Sicherheitswachen, Parkplatzdienste

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Florian Kammer 20/1

Einsatz Nr.:

17/2017

Datum:

15. Juni

Stichwort:

Hilfeleistung aller Art

Kurzbeschreibung:

Verkehrsabsicherung für Pfarrgemeinde

Ort:

Kammer

Details:

Verkehrsregelung zur Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde im Ortskern von Kammer.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

16/2017

Datum:

14. Juni

Stichwort:

Person in Maschine

Kurzbeschreibung:

Person von Baumaschine erfasst und eingeklemmt

Ort:

Nußdorf, Aiging

Details:

Person mittels schwerem Technischen Gerät gerettet. Alarm für die Feuerwehren Kammer und Nußdorf gegen Mittag. Nachalarm für die Feuerwehr Traunstein mit dem Rüstwagen und der Drehleiter. Aufgaben Sicherung der Person, Technische Rettung, Brandschutz, Aufbau eines Gerüstes damit die Person erreicht wird, Erste Hilfe und Betreuung. Etwa 15 Einsatzkräfte wurden von der Feuerwehr Kammer gestellt.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Nußdorf

Florian Traunstein

Rettungsdienst und Hubschrauber Christoph 14

Polizei

Kreisbrandinspektion

Einsatz Nr.:

15/2017

Datum:

25. Mai

Stichwort:

Hilfeleistung aller Art

Kurzbeschreibung:

Verkehrsabsicherung und Sicherheitswache

Ort:

Kammer

Details:

Angeordnete Sicherheitswache Brandschutz sowie Verkehrsabsicherung beim Bulldogtreffen. Weiter Unterstützung beim Parkplatzdienst.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Florian Kammer 20/1

Einsatz Nr.:

14/2017

Datum:

19. Mai

Stichwort:

Unwetter

Kurzbeschreibung:

Baum über Fahrbahn

Ort:

Kaltenbach

Details:

Ein umgefallener Baum droht über die Fahrbahn zu rutschen. Die Gefahr wurde beseitigt. Im Einsatz waren etwa 15 Einsatzkräfte.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Florian Kammer 20/1

Einsatz Nr.:

13/2017

Datum:

18. Mai

Stichwort:

Technische Hilfeleistung

Kurzbeschreibung:

Öl auf Fahrbahn

Ort:

Kammer, Kreisstraßen TS 53 und TS 1

Details:

Traktor verliert Hydrauliköl. Kilometerlange Fahrbahnverunreigung durch auslaufende Betriebsstoffe. Die Feuerwehr Kammer wurde gegen 12 Uhr mittags alarmiert. Sie erstellte mit zwei Fahrzeugbesatzungen die Verkehrsabsicherung, beschilderte den betroffenen Bereich und band das Öl mit Spezialbindemittel. Unterstützt wurde sie durch den Bauhof der Stadt Traunstein sowie des Landkreises. Nach rund drei Stunden war der Einsatz beendet.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Florian Kammer 20/1

Straßenmeister Landkreis Traunstein

Bauhof Stadt Traunstein

Einsatz Nr.:

12/2017

Datum:

01. Mai

Stichwort:

Technische Hilfeleistung

Kurzbeschreibung:

Verkehrsabsicherung

Ort:

Hochberg, Traunstein, Rettenbach

Details:

Absicherung Maibaumtransport von Hochberg nach Rettenbach. Hilfeleistung für den Trachtenverein GTEV Rettenbach. Unterstützung der Feuerwehr Hochberg beim Transport. Verkehrsabsicherung und Sicherheitswache vor dem Gasthaus Jobst in Rettenbach.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Florian Hochberg 44/1

Einsatz Nr.:

11/2017

Datum:

29. April

Stichwort:

Sicherheitswache, Verkehrsabsicherung

Kurzbeschreibung:

Brandschutz, THL, ADAC Autorennen

Ort:

Rettenbach, Roitwalchen, Langmoos

Details:

Absicherung der Rennstrecke mit Rettungssatz sowie Brandschutzabstellung. Verkehrsabsicherung. Veranstaltung des ADAC. Autorennen. Etappe 2 von 3 in Kammer. Etappe 1 in Erlstätt und 3 in Wonneberg.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

10/2017

Datum:

23. April

Stichwort:

Technische Hilfeleistung

Kurzbeschreibung:

Verkehrsabsicherung

Ort:

Kammer

Details:

Verkehrsabsicherung anläßlich des Festzuges zum Jahrtag der Vereine.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

09/2017

Datum:

10. März

Stichwort:

Unwetter

Kurzbeschreibung:

Baum über Fahrbahn

Ort:

Reichsberg

Details:

Auf Grund des windigen Wetters fiel ein Baum auf die Fahrbahn. Dieser wurde mit einer kleinen Besatzung beseitigt, so dass die Straße zwischen Reichsberg und Kaltenbach wieder befahrbar war.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

08/2017

Datum:

25. Februar

Stichwort:

Brand LKW

Kurzbeschreibung:

Traktorbrand

Ort:

Zweckham, Traunwalchen

Details:

Der Brand einer landwirtschaftlichen Zugmaschine erforderte den Einsatz der Feuerwehren Traunwalchen und Kammer. Die etwa 50 Einsatzkräfte beider Wehren löschten den brennenden Traktor unter schwerem Atemschutz ab. Darüber hinaus wurde eine Wasserversorgung aufgebaut und die Verkehrsabsicherung übernommen. Nach etwa 1,5 Stunden wurden bei den Kontrollen mittels Wärmebildkamera keine erhöhten Temperaturen mehr festgestellt, so dass der Einsatz der Feuerwehren beendet werden konnte.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Florian Traunwalchen

Kreisbrandinspektion

Rettungsdienst

Polizei

Einsatz Nr.:

07/2017

Datum:

24. Februar

Stichwort:

Sicherheitswache

Kurzbeschreibung:

Veranstaltung Ortsverein

Ort:

Rettenbach

Details:

Verkehrsabsicherung und Sicherheitswache bei einer Veranstaltung in Rettenbach.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

06/2017

Datum:

20. Februar

Stichwort:

Technische Hilfeleistung

Kurzbeschreibung:

Kraftstoffspur

Ort:

Kreisstraße TS 1

Details:

Heute wurde zunächst die Feuerwehr Traunstein zu einer Ölspur am Empfinger Hohlweg gerufen. Da sich die Spur in Richtung Kammer weiter zog, wurde die Feuerwehr Kammer zu Absicherung und Beschilderung nachalarmiert. Im Ortsgebiet verteilte sich der Kraftstoff mit bis zu einem Meter Breite. Bei der Erkundung wurden noch weitere vereinzelte Verunreinigungen bis zum Kreisverkehr Hurtöst festgestellt. Diese wurden von der Straßenmeisterei beschildert. Zudem wurde eine Spezialreinigungsfirma mit der Säuberung der Straße über die gesamte Strecke von gut 10 Kilometern beauftragt. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Florian Traunstein

Bauhof Stadt Traunstein

Kreisbauhof Traunstein

Reinigungsfirma

Einsatz Nr.:

05/2017

Datum:

14. Februar

Stichwort:

Person eingeklemmt

Kurzbeschreibung:

Verkehrsunfall LKW und PKW

Ort:

B 304 Abzweigung Aiging

Details:

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Zwei beteiligte Fahrzeuge. Eine Person im Wagen eingeklemmt. Diese wurde von den Feuerwehren Nußdorf und Kammer mit hydraulischem Gerät aus dem Wagen gerettet und dem Rettungdienst übergeben. Darüber hinaus übernahm die Feuerwehr die Verkehrsabsicherung, die Reinigung der Fahrbahn und half bei den Aufräumarbeiten.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Florian Nußdorf

Polizei

Rettungsdienst

Einsatz Nr.:

04/2017

Datum:

12. Februar

Stichwort

Hilfeleistung aller Art

Kurzbeschreibung:

Faschingszug in Kammer

Ort:

Kammer und Rettenbach

Details:

40 Helfer der Feuerwehr Kammer übernahmen beim Faschingszug im Ort die Sicherstellung des Brandschutzes, der Technischen Hilfeleistung sowie unterstützend die Erste Hilfe für Zugteilnehmer und Zuschauer. Zudem organisierten sie den Parkplatzdienst, die Straßensperren und die Sicherheitswache beim anschließenden Faschingstreiben in Rettenbach. Angaben zur Folge waren wegen der Veranstaltung etwa 7.000 Menschen im Ortsgebiet unterwegs. Gesamteinsatzdauer für die Feuerwehr etwa 10 Stunden.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Florian Kammer 44/1

Malteser Hilfsdienst Traunstein

Polizei

Bauhof der Stadt Traunstein

Einsatz Nr.:

03/2017

Datum:

12. Februar

Stichwort:

Technische Hilfeleistung

Kurzbeschreibung:

Telefonleitung abgerissen

Ort:

Pallinger Straße, Kammer

Details:

Der zu hohe Aufbau eines Fahrzeugs sorgte dafür, dass die Freileitung der Telekom abgrissen wurde. Die Mannschaft der Feuerwehr sicherte die Leitung und sorgte für die Freischaltung. Die Reparatur der Leitung hat die Telekom übernommen.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 20/1

Einsatz Nr.:

02/2017

Datum:

15. Januar

Stichwort:

Technische Hilfeleistung

Kurzbeschreibung:

Wasserschaden in Gebäude

Ort:

Balthasar-Permoser-Str., Neukammer

Details:

Eine geplatze Verschraubung des Heizkörpers sorgte für einen Wasserschaden in der Wohnung. Nachdem kein Heizungsnotdienst erreichbar war, wurde die Feuerwehr angefordert. Der Heizkörper wurde abgedichtet und das ausgetretene Wasser wurde mittels Wassersauger abgesaugt.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Einsatz Nr.:

01/2017

Datum:

13. Januar

Stichwort:

Rettung aus Höhen und Tiefen

Kurzbeschreibung:

Person in Schacht gefallen

Ort:

Zweckham (Traunwalchen)

Details:

Bei Arbeiten an einer Güllegrube ist eine Frau ausgerutscht und in diese hineingefallen. Von dort aus, konnte sie mittels Handy den Notruf absetzen. Die zeitgleich eintreffenden Einsatzkräfte aus Kammer und Traunwalchen haben einen ersten Zustieg sowie die Erstversorgung übernommen. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde die Landwirtin mittels Seilzug und Dreibeinstativ aus der Grube gerettet. Nach der Erstverorgung vor Ort wurde sie mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Traunstein gebracht. Gleichzeitig halfen die Einsatzkräfte bei Abtransport zum Rettungswagen und übernahmen eine Verkehrsabsicherung.

Einsatzmittel:

Florian Kammer 44/1

Florian Kammer 20/1

Florian Traunwalchen

Florian Traunreut

Rettungdienst

Rettungshubschrauber Christoph 14

Polizei

 

Pressestimmen